Sie sind hier: Schulangebot / Projekte / Projektwoche / ProWo 2015

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Alle Jahre wieder...

 

Die Projektwoche der Geschwister-Scholl Schule Melsungen 2015

 

Vom 26.01. bis zum 29.01. 2015 fand wie jedes Jahr die Projektwoche der Geschwister-Scholl Schule Melsungen statt. In einer vielfältigen Auswahl wurden die verschiedensten Projekte angeboten. Von einem „Africa-Charity-Projekt“, welches eine Hilfsorganisation für aidskranke Kinder in Afrika unterstützt, über außergewöhnliche Projekte wie „Lateinamerika und Salsa“, wo die Schülerinnen und Schüler u. a. den Tanzstil erlernten, bis hin zu dem immer wieder beliebten Projekt, in dem der musikalisch-literarische Abend der Schule, der jedes Jahr eine Woche nach der ProWo stattfindet, vorbereitet wird.

Auch für naturwissenschaftlich Begeisterte gab es eine abwechslungsreiche Auswahl an Projekten. So konnte man beispielsweise Enzyme erforschen oder sich mit Gentechnik beschäftigen. Während die Schülerinnen und Schüler der Sport-LKs aus den Jahrgangsstufen E1 und Q1 mit einigen Lehrern in Tschechien waren, um dort Skilanglauf zu betreiben, herrschte in der Geschwister-Scholl Schule selbst zeitgleich ein reges Treiben: Die ersten Proben für den Bunten Abend begannen, überall hörte man Gesang und Instrumente, es herrschte eine lockere Atmosphäre und von dem sonstigen Schulstress war nichts zu spüren.

Am Präsentationstag (Donnerstag, den 29.01.) wurden dann die Ergebnisse der ProWo vorgestellt. Viele Eltern und Interessierte kamen in die Schule. Der aus dem Kurs „Darstellendes Spiel“ hervorgegangene Film hatte Premiere und löste große Begeisterung aus.

Auch die Präsentationen der anderen Projekte fanden großes Interesse und waren gut besucht. Die Tombola, die am Ende des Abends vom „Africa-Charity-Projekt“ durchgeführt wurde, sorgte für Überraschungen und Freude bei den Gewinnern. Während der Projektwoche hatten die Schülerinnen und Schüler aus diesem Projekt viele Geschenke von verschiedenen Sponsoren aus Melsungen und Umgebung organisiert, die sie bei einer Tombola für den guten Zweck verlosten. 

 

Im Großen und Ganzen war die Projektwoche für die Schülerinnen und Schüler wie jedes Mal eine gelungene Abwechslung vom Schulalltag, eine Möglichkeit für sie, sich mal mit anderen Inhalten zu beschäftigen und Neues auszuprobieren und somit ein großer Erfolg.

 

Joelle Döbler & Sophia Althaus (Organisationsteam der ProWo)