Sie sind hier: Schulangebot / Projekte / Projektwoche / ProWo 2009 / Tschechienfahrt

Dienstag, 21. November 2017

Bewegte Schule – Schulsport in der Loipe

 

Orientierungs- und Leistungskurse Sport der GSS Melsungen  betreiben Skilanglauf in Tschechien

 

Zum vierten Mal richtete die Geschwister-Scholl-Schule im Rahmen ihrer Projekttage einen Skilanglaufkurs für die Orientierungs- und Leistungskurse Sport in Tschechien aus.

Erschöpft, aber gut gelaunt und mit vielen neuen Erfahrungen kehrten 64 Schüler der GSS aus dem Erzgebirge zurück. 

Das Skigebiet Oberwiesenthal- Bozi Dar bot den Schülern hervorragende Schneebedingungen, um in den vorbildlich gespurten Loipen dem Skilanglauf nachzugehen.

Während sich die Orientierungskurse mit Hilfe von Videoanalysen und Eigenerfahrung eine Bewegungsvorstellung des Diagonalschrittes erarbeiteten, konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 aufgrund ihrer Vorerfahrungen vom letzten Jahr direkt an die Ausdauerschulung begeben.

Höhepunkt des Skilanglaufunterrichts waren die Trainingseinheiten im Skistadion von Oberwiesenthal. Die Kurse der Jahrgangstufe 12 wurden hier u.a. auch in einer Übungsstunde vom früheren Nationaltrainer, H. Nestler, trainiert. 

Abgerundet wurde das Projekt durch einen Vergleichswettkampf über ca. 3,5 km. Sieger der Mädchen wurde Katrin Benda vor Jana Pollmer sowie bei den Jungen Fabian Zeebe vor Christian Sagert.

Das vom Sportfachleiter J. Heß organisierte Projekt konnte die pädagogischen Prinzipien des Sportunterrichtes in besonderem Maße ansprechen. Neben dem Aspekt der Leistung standen vor allem die Prinzipien Gesundheit und Kooperation im Vordergrund. Damit sollte der Skikurs einen wesentlichen Beitrag zu einer aktiven, gesund erhaltenden Lebensführung und gleichzeitig zur Entwicklung von sozial-emotionalen und kognitiven Handlungskompetenzen sowie zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung und Werteerziehung leisten.

Den im Schulprogramm verankerten Prinzipien der „Bewegten Schule“ sollte und konnte dieses Projekt im besonderen Maße nachkommen.

K.-H. Nelke