Sie sind hier: Schulangebot / Fächer / Sport / Schülersportmentoren

Dienstag, 12. Dezember 2017

Fünf Schülerinnen der GSS schließen erfolgreich die Ausbildung zu Schülersportmentoren ab

 

 

In diesem Halbjahr haben die Schülerinnen Hannah Bahlke, Marie Eberhardt, Hanna Krug, Katharina Strack sowie Luzie Wattrodt erfolgreich die Ausbildung als Sportmentoren mit dem Schwerpunkt Handball absolviert und stehen der GSS zur Verfügung. So sind sie nun unter anderem befähigt, gemeinsam mit einer verantwortlichen Person die Leitung einer Sportgruppe in der Schule oder im Verein zu übernehmen.

In Hessen gibt es für Schüler seit drei Jahren die Möglichkeit, sich so zu qualifizieren und die Geschwister-Scholl-Schule ist eine der wenigen Schulen in Hessen, die eine solche  Ausbildung anbietet. In Melsungen leitete Frau Ball, eine Sportlehrkraft der GSS, den ersten Teil, der 20 Lerneinheiten umfasste. Die folgenden 20 Lerneinheiten übernahm der Handballverband, daher wurden diese von dem Lehrertrainer Dirk Wetekam durchgeführt.

Während der Ausbildung haben sich die Schülerinnen in verschiedenen Bereichen qualifiziert. So setzten sie sich intensiv mit sportwissenschaftlichen Themen auseinander, lernten Organisationsformen und Inhalte von Sportstunden kennen, erwarben Kenntnisse über Erste Hilfe und beschäftigten sich mit den Anforderungen der Aufsichtspflicht. Für die Schülerinnen kann dies auch ein Einstieg in die Übungsleiter- und Trainerausbildung werden, da das Zertifikat von den Verbänden anerkannt wird.